Bruno

Vorstellung unserer Hunde
Antworten
Pflegestelle
Beiträge: 700
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Bruno

#1

Beitrag von Pflegestelle »

Bruno, Rüde, rot, geb. 12.10.20, kastriert

Aufenthaltsort: Selm-Bork Kontakt: info@cosenot.de
B8876F28-1716-4333-AD98-9CCB3742E058.jpeg
Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: Gut
Kinder: Gut
Jugendliche: Ebenfalls gut
Verträglichkeit mit anderen Hunden: Aufgeschlossen und neugierig. Bei unkastrierten Rüden entscheidet die Sympathie
Verträglichkeit mit anderen Tieren:

Ängste: Da er in einer Familie leben dufte, scheint er schon einiges zu kennen und ist daher nicht ängstlich
Alleinbleiben: Muss noch geübt werden. Mit seinem Pflegebruder klappt es schon ganz gut.
Treppe: Bei "offenen" Treppen ist er noch vorsichtig. Ansonsten rauf und runter
Autofahren: Super. Ist entspannt
Sonstige Ängste: Bei Geräuschen, die er nicht kennt, fängt er an zu bellen.

Allgemein:
Leinenführigkeit: Gut
Spiel: Aber sicher doch, wie es sich für einen jungen Cockerbub gehört
Jagdtrieb: Vorhanden
Stubenreinheit: Ja
Gesundheitszustand: Scheint soweit gesund zu sein. Wird zur Zeit wegen Giardien behandelt und unserem Tierarzt zur weiteren Untersuchung noch vorgestellt
Sonstiges:

Herkunft:
Slowakei

Was wir uns für Bruno wünschen:

Für Bruno wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, wo er immer dabei sein darf. Über ein bereits vorhandenen Hundekumpel/in zum Spielen sowie einen Garten zum Auspowern, würde sich Bruno riesig freuen :a35
Zuletzt geändert von Pflegestelle am So 15. Mai 2022, 14:07, insgesamt 3-mal geändert.

Pflegestelle
Beiträge: 700
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Bruno

#2

Beitrag von Pflegestelle »

IMG-20220512-WA0000.jpg
Bruno ist ein verspielter Cockerbub, der gefallen möchte. Da er bereits ein Zuhause hatte kennt er schon Vieles. Der Nachteil jedoch ist, dass ein alleine bleiben zur Zeit noch für Bruno schwierig ist. Mit Geduld und Übung, wird er mit Sicherheit dies auch meistern.

Pflegestelle
Beiträge: 700
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Bruno

#3

Beitrag von Pflegestelle »

Bruno ist jetzt erst eine Woche in seiner neuen Pflegestelle und wir können sagen, dass er ein wirklich toller, gelehriger Cockerbunb ist, der natürlich mit seinen gut 14 KG seine Power ausleben muss. Er hält sich hierbei an seinen Pflegebruder, an dem er sich orientiert und einiges abschaut. Daher ist ein Zweithund, lt. Meinung der Pflegestelle, in seinem zukünftigen Zuhause schon sinnvoll.
IMG-20220513-WA0002.jpg
Spielsachen sollten schon von gewisser "Festigkeit" sein, da er es zum Zerlegen gerne hat :a35
IMG-20220515-WA0002.jpg
Mit seinem Pflegebruder fängt Bruno an, seine neue Welt für sich zu entdecken :pfeiff
70b3f0bd43624483825944e7b619af59.jpg

Antworten