Patenhund Anna

Vorstellung unserer Hunde
Pflegestelle
Beiträge: 624
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Anna

#21

Beitrag von Pflegestelle »

Eintrag vom 09.05.2015 ( für größere Ansicht der Fotos bitte auf die Bilder klicken):
6.jpeg

Pflegestelle
Beiträge: 624
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Anna

#22

Beitrag von Pflegestelle »

Eintrag vom 30.12.2015 ( für größere Ansicht der Fotos bitte auf die Bilder klicken):

Leider verfilzen immer mal wieder Annas Ohren, und so mussten wir sie kurz schneiden, da sie sich nicht kämmen lässt
7.jpg
8.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 624
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Anna

#23

Beitrag von Pflegestelle »

Eintrag vom 25.04.2017 ( für größere Ansicht der Fotos bitte auf die Bilder klicken):

Anna ist nun schon gut ihr ganzes Leben bei uns. Einzig das Frauchen kann sie anfassen, bei allen anderen Menschen hält sie Abstand. Ihre Familie sind die Hunde hier auf dem Hof.
9.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 624
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Anna

#24

Beitrag von Pflegestelle »

Eintrag vom 15.08.2017 ( für größere Ansicht der Fotos bitte auf die Bilder klicken):
10.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 624
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Anna

#25

Beitrag von Pflegestelle »

Eintrag vom 30.03.2018 ( für größere Ansicht der Fotos bitte auf die Bilder klicken):

Annas Öhrchen musste leider wieder dran glauben, sie hatte schon kleine Rastazöpfe. Da sie sich nicht anfassen lässt, war schon diese kleine Aktion Stress pur für die arme Anna.. und den armen Menschen.
11.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 624
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Anna

#26

Beitrag von Pflegestelle »

Eintrag vom 23.11.2018 ( für größere Ansicht der Fotos bitte auf die Bilder klicken):

Anna im Cockerwald
12.jpg
13.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 624
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Anna

#27

Beitrag von Pflegestelle »

Eintrag vom 18.03.2019 ( für größere Ansicht der Fotos bitte auf die Bilder klicken):

Neues von Anna....

Anna geht es sehr gut auf dem Hof. Es steht unsere jährliche Rudel-Impfung an und es kommen Gedanken auf, was wir wohl machen, wenn Anna mal ernsthaft krank wird. Sie wird nach wie vor total panisch, wenn sie merkt, das man etwas mit ihr vor hat und beisst auch um sich.

Auf der anderen Seite ist Anna immer bei uns, lässt sich von uns streicheln und schläft mit im Bett. Wir sind sehr dankbar für dieses Vertrauen, was sie uns schenkt, und das macht es so schwer, sie dann mal zu "fordern", sie weiss ja nicht, das wir ihr nur helfen wollen, wenn wir zum Tierarzt fahren. Also hoffen wir, das unsere Anna noch lange gesund bleibt.

Anna hat Knochen gesammelt und bewacht sie... nach dem Motto: alles meins
14.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 624
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Anna

#28

Beitrag von Pflegestelle »

Über Anna gibt es nicht viel zu berichten. Sie ist auch ruhiger geworden, manchmal kommt sie sogar zum streicheln.

ey, Frauchen, der Blitz hat mich geblendet
IMG_0089.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 624
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Anna

#29

Beitrag von Pflegestelle »

oje, hier ist ja lange nichts passiert - aber keine Nachrichten sind auch gute Nachrichten :) Anna geht es eigentlich nach wie vor gut. Sie bekommt schon langsam etwas grau um die Schnauze. Auch hat sie nicht mehr so richtig Lust, jedem Ball hinterher zu jagen. Aber Vögel und Rehe sind immer noch ihr highlight.
k-IMG_5360.jpg
k-IMG_5366.jpg

Foren-Admin
Beiträge: 9494
Registriert: Do 29. Jan 2009, 12:29

Re: Patenhund Anna

#30

Beitrag von Foren-Admin »

Hallo, hier ist Anna!

Es hat sich einiges verändert in meinem Leben, und nicht alles ist positiv. Ich vertrage es nicht mehr so gut, wenn sich mein Rudel ständig verändert. Wenn neue Hunde kommen, ziehe ich mich eine zeitlang zurück und vor Aufregung wird mir immer übel, es dauert ein wenig, bis ich mich dran gewöhnt hab. Viel schlimmer aber ist, das mich gute Hundefreunde verlassen. Da war Hanni, die ich mein Leben lang kannte, sie ist alt und krank geworden, und dann war sie nicht mehr da.
anna8.jpg
Und dann ist unser Rudelführer gegangen... den Schock hab ich noch immer nicht überwunden.
fiona1.jpg
Jetzt ist hier nur noch Elsy, die mich von Anfang an begleitet hat. Dummerweise findet Elsy Menschen auch nicht so dolle, so das ich nun ganz verunsichert bin, ob man diesen Zweibeinern noch trauen kann. Ich hab mich vorsichtshalber erstmal zurückgezogen und beobachte sie von Weitem.

Wie Ihr seht, mache ich im Moment einiges durch, zum Tierarzt soll ich auch wohl dringend, aber damit bin ich gar nicht einverstanden.
IMG_2629.jpg
Ich hoffe, ich kann Euch bald mehr Positives berichten.

Eure Anna
Niemand bemerkt, was du tust. Bist du damit aufhörst.

Antworten