Liese

Vorstellung unserer Hunde
Antworten
Pflegestelle
Beiträge: 714
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Liese

#1

Beitrag von Pflegestelle »

Liese, Cocker-Mischling, Hündin, rot, geb. Dezember 2021, nicht kastriert


Aufenthaltsort: Idar-Oberstein Kontakt: info@cosenot.de
IMG-20220502-WA0001.jpg
Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: am Anfang vorsichtig, lieb, zutraulich
Kinder: liebt sie sehr
Jugendliche:
Verträglichkeit mit anderen Hunden: mit unserem Rudel kommt sie klasse aus
Verträglichkeit mit anderen Tieren:

Ängste:
Alleinbleiben: mit unseren Hunden kein Probleme
Treppe: . rennt sie hoch und runter
Autofahren: ruhig in der Box
Sonstige Ängste:

Allgemein:
Leinenführigkeit: kennt sie nicht. Wir üben geduldig
Spiel: . Am liebsten den ganzen Tag
Jagdtrieb:
Stubenreinheit: . nein, auch das üben wir geduldig
Gesundheitszustand: . fit und gesund
Sonstiges:

Herkunft: Belgien


Was wir uns für Liese wünschen:

Liese und ihre Schwester wurden von einer Familie bei einem Vermehrer in Belgien gekauft.
Ich kann und werde es nie verstehen, wie man so etwas machen kann.
Und dann sind die beiden Welpen ihnen zu ängstlich und sie sind überfordert. 😞
So wurden sie von unserem Verein aufgefangen und befinden sich seid 1 Woche auf unserer Pflegestelle
Zuletzt geändert von Pflegestelle am Do 5. Mai 2022, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.

Pflegestelle
Beiträge: 714
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Liese

#2

Beitrag von Pflegestelle »

IMG_20220426_101259.jpg
IMG_20220426_101416.jpg


Das war nach der Ankunft bei uns, mit unserer Tochter und den Enkelinen.
Also, ängstlich sieht anders aus...





Liese ist Welpentypisch sehr verspielt, neugierig, braucht noch Erziehung. Alles wird hier mit Liebe und Geduld geübt.
Und so sollte es auch in ihrer zukünftigen Familie sein.

Pflegestelle
Beiträge: 714
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Liese

#3

Beitrag von Pflegestelle »

In jeder unserer Pflegestelle werden speziell Welpen mit großer Liebe, Sachverstand, Geduld und Verständnis auf Ihr zukünftiges Leben in Ihrer eigenen Familie vorbereitet.

Mit einem Lachen im Gesicht, aber auch mit Tränen in den Augen....
🐾🐾. Welpen auf Ihrem Weg zu begleiten, bedeutet...

* Zerkaute Schuhe, die man nicht wegräumte
* Zerkaute Ladekabel
* Angeknabberte Tisch/Stuhlbeine
*Angekaufte Sofakissen
* Pipi lachen in Zimmern
* Kothäufchen im Haus
* Zerfetzte Zeitungen, Kugelschreiber
* Rausgerissene Wasserpflanzen im Teich
* etc.

🙄. Und genau aus diesen Gründen sollte man sich gut überlegen, ob man diesen Anforderungen gewachsen ist
Ein Welpe sollte kein Wanderpokal wegen Überforderung in verschiedenen Endstellen werden

Liese.... Sie liebt die Menschen, ob groß oder klein, geht inzwischen ohne Ängste auf sie zu 🐾🐾

Sie ist total verspielt, sehr lebhaft, ausgeglichen, muss aber das Welpen ABC weiter lernen und vertiefen.
Stubenrein ist sie leider noch nicht zu 100%,an der Leinenführigkeit arbeiten und üben wir weiter geduldig.
🦮. Liese, sowie ihre Schwester Lotte, sind sehr aktive, agile, lebhafte 5monatige Welpen.
Ihre zukünftigen Adoptanten sollten sich im Vorfeld ganz bewußt darüber sein, mit Ihnen weiter zu arbeiten, geistig wie körperlich.
Eine Hunde schule sollte auf jeden Fall angestrebt werden.
🏡. Es sind keine Hunde, die in einer kleiner Wohnung leben sollten, da sie einen sehr großen Bewegungsdrang haben.
Garten sollte gut gesichert sein

Ein vorhandener Ersthund und /oder nicht Stundenlanges Alleinsein sollte Voraussetzung sein meiner Erfahrung nach mit ihnen.
Kinder sind kein Problem

❤️🙂🙂. Ihre zukünftige Familie sollte einen langen Atem, Geduld, Verständnis, Liebe, Zeit und Humor besitzen, wenn auch mal geliebte Dinge zu Bruch gehen.....



❤️❤️❤️❤️❤️❤️


IMG_20220526_144909.jpg
IMG_20220525_074206.jpg
IMG_20220526_144442.jpg
IMG_20220526_144626.jpg
IMG_20220514_152626.jpg
IMG_20220513_080738.jpg
IMG_20220506_145238.jpg
IMG_20220506_140053.jpg
IMG_20220504_131559.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 714
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Liese

#4

Beitrag von Pflegestelle »


Antworten