Böllie

Vorstellung unserer Hunde
Antworten
Pflegestelle
Beiträge: 724
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Böllie

#1

Beitrag von Pflegestelle »

Böllie, Rüde, rot, geb. Jan. 2013
bölli.jpg
bölli.jpg (32.81 KiB) 1445 mal betrachtet

Aufenthaltsort: Mannheim Kontakt: info@cosenot.de



Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: anhänglich und verschmust
Kinder:
Jugendliche:
Verträglichkeit mit anderen Hunden: gut
Verträglichkeit mit anderen Tieren:

Ängste:
Alleinbleiben: bleibt stundenweise alleine
Treppe: keine Probleme
Autofahren: fährt lieb im Auto mit
Sonstige Ängste: keine erkennbar

Allgemein:
Leinenführigkeit: zieht teilweise an der Leine
Spiel: Bölli hat Bällchen und Plüschtiere entdeckt
Jagdtrieb: eher nicht
Stubenreinheit: wird geduldig geübt
Gesundheitszustand: Böllie hatte leider einiges im Handgepäck mitgebracht. Ein Blasenstein musste operiert werden, Ohren waren sehr entzündet, seine Zähne wurden teilsaniert und er wurde auch kastriert. Das hat unseren Verein leider erhebliche Tierarztkosten beschert.

Sonstiges:

Herkunft:


Was wir uns für Böllie wünschen:
Pflegestelle
Beiträge: 724
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Böllie

#2

Beitrag von Pflegestelle »

Böllie ist nun ca. drei Wochen bei uns zur Pflege und fühlt sich trotz des Verlustes seines Herrchens und anderen Irrwegen
hier richtig wohl. Auch wenn er gleich Tierarztbesuche und grosse OP über sich ergehen lassen musste konnten wir ihn
immer gut auffangen und ihm Sicherheit geben. Am Freitag werden die Fäden gezogen und Böllie kann in sein neues Leben starten.
Für unseren Bollemann suchen wir Menschen mit Cocker-Erfahrung die wissen das so ein Cockerköpfchen manchmal
anders denkt.
Wenn man ihn zu nehmen weis ist er ein anhängliches und sehr verschmustes Männlein der sehr gerne und ausdauernd mit uns im Wald spazieren geht.

1.jpg

2.jpg
br 2.jpg
3.jpg
Pflegestelle
Beiträge: 724
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Böllie

#3

Beitrag von Pflegestelle »

Dem Bollemann geht es jetzt richtig gut. Die Fäden sind gezogen und alles wunderbar verheilt. Man merkt ihm auch an,
das nichts mehr weh tut. :huepf
Damit keine Probleme wegen der Blase mehr auftreten, bekommt er Spezialfutter das den PH Wert unterstützt.
Nun wartet Böllie auf seine Menschen die ihn verstehen und einfach nur lieb haben.
Dateianhänge
IMG_0722 (1).JPG
IMG_0747.JPG
Ich fühl mich Cocker wohl
Ich fühl mich Cocker wohl
Antworten