Transport am 23. März 2019

Foren-Admin
Beiträge: 7707
Registriert: Do 29. Jan 2009, 12:29
Wohnort: Warmsen
Kontaktdaten:

Transport am 23. März 2019

#1

Beitrag von Foren-Admin » Do 14. Mär 2019, 09:44

Und wieder hat ein Vermehrer zu viele Hunde produziert. Das Resultat? Verstörte, fast verhungerte Junghunde. Außer dem Rudel haben diese Hunde nichts kennengelernt... man hat ihnen aus Geldgier die wichtigste Zeit ihres Lebens gestohlen: die Prägephase.

Nun landen sie im Tierschutz, und die Pflegestellen haben einige Arbeit vor sich. Deshalb möchte ich mich schon vorab bei allen Pflegestellen bedanken, die diese armen Hunde aufnehmen und pflegen.

Und wieder einmal bin ich stolz auf unseren - doch recht kleinen - Verein, das wir es, so kurze Zeit hintereinander, stemmen, diesen Hunden die Chance auf ein ein neues Leben zu geben.

Und das sind die 14 Cocker, die bald zu uns kommen werden:


collage.jpg

Benutzeravatar
Zuckergoscherl
Beiträge: 4071
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 18:55
Wohnort: Wien

#2

Beitrag von Zuckergoscherl » Do 14. Mär 2019, 12:24

14 Hunde! So viel. Danke an alle Helfer. :dasch
Mit Laila im Herzen

Benutzeravatar
Evi(mi)
Beiträge: 2758
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 13:44
Wohnort: Wien

#3

Beitrag von Evi(mi) » Do 14. Mär 2019, 12:57

Ja, da können wir wirklich stolz sein - ich freu mich sehr, daß diese Hunde durch unseren Verein die Chance auf ein glückliches Leben bekommen. :a3 5 Vielen herzlichen Dank an alle, die das ermöglichen. Ihr seid GROSSARTIG !!! :knutscha :dasch

Benutzeravatar
Christine
Beiträge: 1611
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 10:06
Wohnort: Niederbayern

#4

Beitrag von Christine » Do 14. Mär 2019, 14:03

14 arme Würmchen, das ist schon eine beachtliche Zahl und bestimmt auch eine große Herausforderung für die Pflegestellen. Ein herzliches :dasch an alle die das ermöglichen dass diese Armen in ihr neues Leben reisen können und aufgefangen werden.
Christine mit Bayernprinz Janni, meinem Herzenshund

Bild

Wir können das Herz eines Menschen danach beurteilen,
wie er Tiere behandelt.

Benutzeravatar
3Cocker
Beiträge: 2606
Registriert: Fr 16. Okt 2009, 10:28
Wohnort: München

#5

Beitrag von 3Cocker » Do 14. Mär 2019, 20:02

Man kann unseren fleißigen und mutigen Pflegestellen nicht genug danken für diese großartige Leistung. Ihr seid echt die Wucht in Tüten. :dasch , daß es Euch gibt.
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt will ich da nicht hin.

Benutzeravatar
Jules Zuhause
Beiträge: 185
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 21:23
Wohnort: Langenhagen
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Jules Zuhause » Sa 16. Mär 2019, 22:36

Ich kann mich nur anschließen. Wenn man diese Fotos sieht, können einem die Tränen kommen. Ihr seid wirklich einmalig, diesen geschundenen Seelchen Hoffnung, Liebe und ein erheblich besseres Leben zu schenken. Ganz lieben Dank!

Foren-Admin
Beiträge: 7707
Registriert: Do 29. Jan 2009, 12:29
Wohnort: Warmsen
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Foren-Admin » Sa 23. Mär 2019, 08:16

der Transport läuft und die ersten Hunde konnten hoffentlich schon von ihren PS in Empfang genommen werden :)

Benutzeravatar
Zuckergoscherl
Beiträge: 4071
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 18:55
Wohnort: Wien

#8

Beitrag von Zuckergoscherl » Sa 23. Mär 2019, 09:23

Das ist sehr schön. Danke an alle Beteiligten.
Mit Laila im Herzen

Benutzeravatar
Regina
Beiträge: 1255
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 12:46
Wohnort: Biebertal

#9

Beitrag von Regina » Sa 23. Mär 2019, 10:20

Schön das freut mich für die lieben Schätze ein neues Leben beginnt für euch alles gute!
Danke an die lieben Pflegestellen,und Danke Melanie für deine Arbeit ihr seit einfach nur Spitze!
In ewiger liebe,und unvergessen mein kleiner Engel Miluchen und Sophie:liebe

Benutzeravatar
Zauberwaldi
Beiträge: 155
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 12:15
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

#10

Beitrag von Zauberwaldi » Sa 23. Mär 2019, 12:56

Endlich können die Süßen Schätze ein glückliches Leben führen. Vielen Dank an alle,die das ermöglicht haben :liebe

Alles Liebe wünschen Petra mit Oskar und Moritz

Antworten