Patenhund Buffy

Vorstellung unserer Hunde
Antworten
Pflegestelle
Beiträge: 743
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Patenhund Buffy

#1

Beitrag von Pflegestelle »

Buffy, Rüde, orangeschimmel, geboren 2009, Kastriert, kupiert

Aufenthaltsort: Selm, Kontakt: info@cosenot.de

in unserer Obhut seit: 2016

Bild

Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: lieb
Kinder: lieb
Jugendliche:
Verträglichkeit mit anderen Hunden: sehr gut
Verträglichkeit mit anderen Tieren:

Ängste:
Alleinbleiben: keine Probleme
Treppe: keine Probleme
Autofahren: ruhig
Sonstige Ängste:

Allgemein:
Leinenführigkeit: sehr gut
Spiel:
Jagdtrieb:
Stubenreinheit: ja
Gesundheitszustand: gut
Sonstiges:

Herkunft:
Italien

Was wir uns für Buffy wünschen:

Buffy wurde Anfang 2016 von unserem Verein aufgenommen und er lebt seitdem bei seiner Pflegefamilie. Da lange Zeit die Besitzverhältnisse ungeklärt waren, konnte er nicht vermittelt werden. Nun soll er bei seiner Pflegefamilie bleiben, denn da ist er nun zu Hause. Da der Verein weiterhin alle Kosten für ihn trägt, würden wir uns über Paten für ihn freuen. Bitte schicken Sie uns dafür eine Mail an info@cosenot.de

Unsere Bankverbindung:

CoSeNot e.V.
Sparkasse Nienburg
Konto 361 662 47
Blz. 256 501 06

BIC: NOLADE21NIB
IBAN DE74 256501060036166247
Zuletzt geändert von Pflegestelle am Mo 24. Jun 2019, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Pflegestelle
Beiträge: 743
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Buffy

#2

Beitrag von Pflegestelle »

zum Vergrößern der Fotos bitte auf die Bilder klicken
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
Pflegestelle
Beiträge: 743
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Buffy

#3

Beitrag von Pflegestelle »

Hier ist mal wieder der Buffy

Bild

Bild

er hat einen besten Freund

Bild

und viele Schlafplätze

Bild

Bild

Bild

also rundrum gut versorgt und bestens aufgehoben :D
Pflegestelle
Beiträge: 743
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Buffy

#4

Beitrag von Pflegestelle »

Buffy geht schlafen :liebe
Dateianhänge
TEMRE9994.jpg
NNHR7593.jpg
VQCGE3244.jpg
Pflegestelle
Beiträge: 743
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Buffy

#5

Beitrag von Pflegestelle »

Es geht ihm sehr gut und er genießt sein Leben. Anfang des Jahres war er mit seiner Familie am Meer, was ihm sehr gefallen hat. Aber noch mehr liebt er nach wie vor das Kuscheln mit seinen Menschen und/oder seinen Hundekumpels.
IMG-20200602-WA0003.jpg
IMG-20200602-WA0003.jpg (28.5 KiB) 8902 mal betrachtet
IMG-20200602-WA0002.jpg
IMG-20200602-WA0002.jpg (48.51 KiB) 8902 mal betrachtet
IMG-20200602-WA0005.jpg
IMG-20200602-WA0005.jpg (25.56 KiB) 8902 mal betrachtet
IMG-20200602-WA0007.jpg
IMG-20200602-WA0007.jpg (23.74 KiB) 8902 mal betrachtet
IMG-20200602-WA0006.jpg
IMG-20200602-WA0006.jpg (21.12 KiB) 8902 mal betrachtet
IMG_20200603_172644.jpg
IMG_20200603_172644.jpg (36.84 KiB) 8902 mal betrachtet
Pflegestelle
Beiträge: 743
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Buffy

#6

Beitrag von Pflegestelle »

:a53
Screenshot_20200804_174939.jpg
Pflegestelle
Beiträge: 743
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Buffy

#7

Beitrag von Pflegestelle »

Buffy wünscht schon mal allen Tagebuchlesern schöne Weihnachten :gi216
buffy.jpg
buffy.jpg (30.37 KiB) 7479 mal betrachtet
buffy1.jpg
buffy1.jpg (38.71 KiB) 7479 mal betrachtet
buffy2.jpg
buffy2.jpg (24.58 KiB) 7479 mal betrachtet
buffy3.jpg
buffy3.jpg (32.46 KiB) 7479 mal betrachtet
buffy4.jpg
buffy4.jpg (20.82 KiB) 7479 mal betrachtet
Buffy geht es gut, er ist etwas älter geworden und ruhiger :liebe
Pflegestelle
Beiträge: 743
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Buffy

#8

Beitrag von Pflegestelle »

Buffy1.jpg
Buffy1.jpg (20.35 KiB) 5643 mal betrachtet
Auch unser Buffy ist mittlerweile ein älterer Herr. Im Großen und Ganzen geht es ihm recht gut, doch hat er ein paar gesundheitliche Probleme.

Die Nieren arbeiten nicht mehr so wie sie sollten, daher bekommt Buffy seit einiger Zeit ein Spezialfutter. Das Futter schmeckt ihm, und es tut ihm gut, denn die Werte sind aktuell wieder unter Kontrolle. Leider plagen ihn auch seine Ohren immer wieder, so dass er hier regelmäßig behandelt werden muss. Das schwül-heiße Wetter macht ihm zu schaffen, daher geht seine Familie nur abends oder frühmorgens mit ihm spazieren.
Buffy4.jpg
Buffy4.jpg (47.54 KiB) 5643 mal betrachtet
Dieses Jahr ist sein geliebter Hundebruder gestorben, das hat Buffy sehr mitgenommen. Jahrelang gab es den einen nicht ohne den anderen, alles machten die beiden gemeinsam. Buffy hat sehr lange getrauert, doch seine Familie schreibt, dass er sich nun einigermaßen mit der Situation zurechtgefunden hat. Sie lassen ihn jetzt nicht mehr allein und nehmen ihn, wann immer möglich, mit. Sollte dies einmal nicht möglich sein, so bleibt jemand bei Buffy zuhause. Buffy’s Frauchen meint, dass er jetzt seeeehr verwöhnt wird. Sie hofft, dass sie noch einige gemeinsame Jahre mit ihrem kleinen Sonnenschein haben werden.

Das hoffen wir auch! Wir wünschen Buffy und seiner Familie von Herzen, dass er noch lange das „Verwöhnprogramm plus“ genießen kann.
Buffy3.jpg
Buffy3.jpg (27.06 KiB) 5643 mal betrachtet
Buffy5.jpg
Buffy5.jpg (25.02 KiB) 5643 mal betrachtet

Ein herzliches Dankeschön an Buffy’s Paten für ihre Unterstützung für diesen lieben Schatz!

Buffy2.jpg
Buffy2.jpg (22.3 KiB) 5643 mal betrachtet
Buffy6.jpg
Buffy6.jpg (22.32 KiB) 5643 mal betrachtet
Pflegestelle
Beiträge: 743
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Patenhund Buffy

#9

Beitrag von Pflegestelle »

08_IMG-20220828-WA0012.jpg
Buffy konnte den Sommer nicht so recht genießen, er hatte mit einer schlimmen Ohrenentzündung zu kämpfen. Vier verschiedene multiresistente Bakterien wurden festgestellt! Über Wochen hinweg musste er zwei verschiedene Antibiotika einnehmen, sein Frauchen war etliche Male mit ihm beim Tierarzt. Die Hitze tat ihr übriges, es war wirklich nicht leicht für den lieben Senior. Buffy hat sehr viel geschlafen. Da er nach einer Weile nicht mehr so recht fressen wollte, wurde er von seinem Frauchen mit leicht verdaulichen Leckereien bekocht und auch von Hand gefüttert.

Schließlich zeigten die medizinische Versorgung und Frauchens liebevolle Fürsorge endlich Wirkung. Eine weitere Kontrolluntersuchung beim Tierarzt ergab, dass die Keime erfolgreich bekämpft waren. Nun gibt es erstmal täglich Kortison, um diesen Stand zu erhalten, außerdem wird die Darmflora wieder aufgebaut.

Buffy ist endlich wieder aktiver, er geht mit Gassi, er interessiert sich für seinen Kong und er frisst mit Appetit.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Buffys Paten! Ihre/Eure Unterstützung hilft uns bei Buffys Versorgung wirklich sehr.


01_IMG-20220828-WA0011.jpg

IMG_3056.JPG
09_IMG-20220828-WA0015.jpg
Antworten