Buborek

Vorstellung unserer Hunde
Antworten
Pflegestelle
Beiträge: 364
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Buborek

#1

Beitrag von Pflegestelle » So 2. Feb 2020, 17:13

Buborek, Rüde, rot, geboren 2013, kastriert, nicht kupiert

Aufenthaltsort: 59423 Unna, Kontakt: info@cosenot.de
bubi tagebuch.jpg
bubi tagebuch.jpg (33.45 KiB) 583 mal betrachtet
Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: freundlich
Kinder:
Jugendliche:
Verträglichkeit mit anderen Hunden: gut
Verträglichkeit mit anderen Tieren:

Ängste:
Alleinbleiben: bleibt im Rudel stundenweise alleine
Treppe: keine Probleme
Autofahren: fährt lieb im Auto mit
Sonstige Ängste:

Allgemein:
Leinenführigkeit: prima
Spiel: ja
Jagdtrieb: bis jetzt nicht erkennbar
Stubenreinheit: noch nicht ganz
Gesundheitszustand:
Sonstiges:

Herkunft:
Ungarn

Was wir uns für Buborek wünschen:

Bubi ist ein aufgeschlossener, freundlicher und anhänglicher Cocker.

Wir wünschen uns für Bubi hundeerfahrene, liebevolle Menschen, die mit viel Freude, Liebe und Geduld mit ihm durchs Leben gehen.

Pflegestelle
Beiträge: 364
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Buborek

#2

Beitrag von Pflegestelle » Di 4. Feb 2020, 19:52

Buborek tobt voller Freude durch den Garten und liebt Spaziergänge. Er ist der Schatten von Pflegeherrchen oder Pflegefrauchen.

Tierarztbesuche und Fellpflege gehören nicht so zu seinen Lieblingsbeschäftigungen, da ist Maulkorb tragen angesagt !


bubi.jpg
bubi.jpg (39.56 KiB) 583 mal betrachtet
bubi1.jpg
bubi1.jpg (42.37 KiB) 583 mal betrachtet
Dateianhänge
bubi2.jpg
bubi2.jpg (42.65 KiB) 583 mal betrachtet

Pflegestelle
Beiträge: 364
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Buborek

#3

Beitrag von Pflegestelle » So 16. Feb 2020, 18:17

Bubi hat sich gut in die Pflegefamilie und in das Hunde-Rudel eingelebt. Der Schelm versucht immer mal seine Grenzen auszutesten und alles was lecker sein könnte oder gut riecht, muß unbedingt gut gesichert werden !!

Buborek geht mit Freude und mit Volldampf spazieren und muß Hundebegnungen oft lautstark kommentieren. Er schmust und spielt super gerne, möchte seine Bezugsperson nicht so gerne teilen.

Falls Bubi als Zweithund in seine neue Familie kommt, sollten der vorhandene Hund und unbedingt die Zweibeiner die Hosen anhaben, damit er seine Grenzen aufgezeigt bekommt.

IMG-20200216-WA0004.jpg
IMG-20200216-WA0005.jpg
IMG-20200216-WA0007.jpg

Antworten