Loola - am. Cocker

Vorstellung unserer Hunde
Antworten
Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Loola - am. Cocker

#1

Beitrag von Pflegestelle » Sa 31. Aug 2019, 17:22

Loola, Hündin, weiss-rot, geb. 2010, kastriert, kupiert

Aufenthaltsort: Idar-Oberstein, Kontakt: info@cosenot.de
loola1.jpg
Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: sehr lieb
Kinder: sehr lieb
Jugendliche:
Verträglichkeit mit anderen Hunden: mit unseren Hunden hat sie keine Probleme
Verträglichkeit mit anderen Tieren:

Ängste:
Alleinbleiben: mit unseren Hunden ohne Probleme
Treppe: geht sie vorsichtig
Autofahren: gerne
Sonstige Ängste:

Allgemein:
Leinenführigkeit: noch etwas unruhig, kannte sie nicht
Spiel: nein
Jagdtrieb:
Stubenreinheit: fast zu 100%
Gesundheitszustand: bekommt Augentropfen, ein Auge wurde entfernt
Sonstiges:

Herkunft: Slowakei

Was wir uns für Loola wünschen: Ich wünsche mir für diese kleine und bezaubernde Cockerdame eine Familie, die ihr Zeit und Verständnis entgegenbringt, sich bei ihr einzugewöhnen.
Zuletzt geändert von Pflegestelle am Sa 31. Aug 2019, 19:34, insgesamt 1-mal geändert.

Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Loola - am. Cocker

#2

Beitrag von Pflegestelle » Sa 31. Aug 2019, 17:25

Eintrag vom 26.09.2018
loola1.jpg
loola2.jpg
loola3.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Loola - am. Cocker

#3

Beitrag von Pflegestelle » Sa 31. Aug 2019, 17:28

Beitrag vom 25.10.2018

Loola ist eine ganz bezaubernde kleine und liebe Cockerdame. Da sie ihre ganzen Jahre bei einem Vermehrer verbrachte, kannte sie viele Alltägliche Dinge nicht.
Langsam wurde sie von uns als Pflegestelle daran geführt. Und sie nimmt begierig alles auf, lernt sehr schnell. Offen begegnet sie nun den Menschen und Kindern.
Mit unseren Hunden freut sie sich ganz doll.
Leider hat sie Augenprobleme...für sie kein PROBLEM; IHR MERKT MAN NICHTS AN, dafür bekommt sie 3x am Tage spezielle Augentropfen. Die benötigt sie ihr Leben lang und eine Salbe. Ganz lieb und ruhig lässt sie mich dies machen.

loola.jpg
loola1.jpg
loola2.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Loola - am. Cocker

#4

Beitrag von Pflegestelle » Sa 31. Aug 2019, 17:33

Beitrag vom 08.12.2018

Loola lebt nun schon seit 11 Wochen hier bei uns auf der Pflegestelle. Sie ist nach wie vor ein sehr, sehr lieber Pflegehund. Mit unserem eigenen Rudel versteht sie sich sehr gut. Loola ist eine fröhliche, immer gut gelaunte Hündin.
Inzwischen wurden ihr 2 Mamatumore entfernt, die Gott sei Dank gutartig waren. OP Wunde ist gut abgeheilt.
Gestern war wieder Nachkontrolle ihrer Augen in einer Augenklinik. Die tgl. Behandlung ihrers rechten Auges mit speziellen Augentropfen, die den Augendruck konstant halten soll, muss weiter fortgesetzt werden, damit die abgerissene Linse nicht einklemmt. Das hätte zur Folge, dass man ihr ihr Auge entfernen müßte. Im linken Auge entwickelt sich leicht ein grauer Star. Dafür bekommt sie 2x tgl. eine Salbe. Problemlos lässt sie sich das ganz lieb machen.
Im Hause ist sie ruhig, mit den anderen Hunden bleibt sie alleine. An der Stubenreinheit ihres Pipimachen arbeiten wir schon die ganze Zeit....und sind denke ich auf einem guten Weg...aber wie schnell das wird....????

Loola benötigt eine liebevolle und verständnisvolle Endstelle, die sie weiter geduldig fördert.
loola.jpg
loola1.jpg
loola2.jpg
loola3.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Loola - am. Cocker

#5

Beitrag von Pflegestelle » Sa 31. Aug 2019, 17:36

Beitrag vom 18.01.2019

Loola, sie ist einfach nur Loola, eine sehr liebe und inzwischen eine selbstbewusste Hündin geworden. Immer möchte sie auch dabei sein. Das Alleinesein gefällt ihr gar nicht. Egal, ob Mensch oder die anderen Hunde.

Loola muß weiterhin tgl. 3x ihr re Auge getropft bekommen und ins li 2x Augensalbe. Dies kennt sie sehr gut und ist total brav dabei

Auffallend war nur von Anfang an, dass Loola sehr schlecht hörte.
Wir dachten am Anfang der Pflegezeit, es wäre die Umstellung oder die nicht gekannte Sprache, aber nun ist es wohl doch so, dass sie kaum noch hören kann. Loola selber hat damit keine Schwirigkeiten. Sie bleibt so bei den Spaziergängen an der Schleppleine und im Pflegealltag stellt man sich auf Handzeichen um. Das üben wir.

Loola ist auch sehr Kinderlieb, liebt es beschmust zu werden. Ein Zweithund in der neuen Familie würde ihr viel Sicherheit bringen, oder Menschen, die immer bei ihr wären.
loola.jpg
loola1.jpg
loola2.jpg
loola3.jpg

Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Loola - am. Cocker

#6

Beitrag von Pflegestelle » Sa 31. Aug 2019, 17:40

Beitrag vom 31.03.2019

auch die süße Loola sucht immer noch ihre eigene Familie.
Sie lebt nun schon seid 6 1/2 Monaten hier bei uns, immer fröhlich, lieb, zutraulich, schmusig geht sie ihres Weges.
loola.jpg
loola1.jpg
loola2.jpg
loola3.jpg
Zuletzt geändert von Pflegestelle am Sa 31. Aug 2019, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Loola - am. Cocker

#7

Beitrag von Pflegestelle » Sa 31. Aug 2019, 18:02

Eintrag vom 08.07.2019

Bilder von der süßen Loola
loola.jpg
loola.jpg (12.28 KiB) 564 mal betrachtet
loola1.jpg
loola1.jpg (19.63 KiB) 564 mal betrachtet
loola2.jpg
loola2.jpg (16.67 KiB) 564 mal betrachtet

Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Loola - am. Cocker

#8

Beitrag von Pflegestelle » Sa 31. Aug 2019, 18:05

Eintrag vom 08.07.2019


Loola, diese wunderbare Ami Hündin lebt nun schon seid fast 10 Monaten hier bei uns.
Immer lieb, lustig, gut gelaunt, sie ist einfach eine total entspannt Hündin. Freundlich zu jedem.
Die ganze Zeit über bekommt sie ja Augentropfen für ihren Linsenabriss, damit nicht der Augendruck steigt. Aber trotz aller Sorgfalt und dem Einsatz der Tropfen blieb ihr nicht erspart, dass am Donnerstag ihr rechtes Augen entfernt werden mußte.
Die OP ist sehr gut verlaufen und das einzig doofe ist der Trichter, den sie nun eine Zeitlang tragen muss. Aber es muss sein und sie kommt auch sehr gut damit zu Recht.

loolaOP.jpg
loolaOP.jpg (15.69 KiB) 564 mal betrachtet
loolaOP1.jpg
loolaOP1.jpg (14.45 KiB) 564 mal betrachtet

Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Loola - am. Cocker

#9

Beitrag von Pflegestelle » Fr 6. Sep 2019, 14:23

Die süße Loola lebt nun inzwischen schon seid 1 Jahr bei uns auf der Pflegstelle...
Als ehemalige Zuchthündin hatte sie ganz bestimmt ein entbehrungsreiches und schweres Leben dort geführt. Wir alle können nur mit Tränen in den Augen und im Herzen erahnen, wie lieblos, roh und traurig ein Hundedasein dort ist.
Hier auf der Pflegestelle zeigte sie sich nur als sehr liebevolle und dankbare Hündin. Sie genießt unsere Streicheleinheit, die Fürsorge und das geborgene Leben hier bei uns mit unserem Rudel. Alleinesein mag sie gar nicht...sie sucht immer unsere Nähe oder die der anderen Hunde.
Ihr mußte ja leider ihr rechtes Auge entfernt werden. Problemlos ist das alles von ihr akzeptiert worden. Da sie ja schon durch den Linsenabriss dort auf dem Auge blind war, stellte die Entfernung des Auges kein Problem beim Räumlichen sehen, gehen, laufen da.
Auf ihrem linken Auge sieht sie auch nicht mehr gut, hier benötigt sie 2x am Tage spezielle Augentropfen . Unsere Hoffnung ist, dass sie in naher Zukunft nicht auch noch dies verliert. Aber...auch wenn dies auch vielleicht einmal geschehen sollte, einen blinden Hund zu haben, ihn zu lieben ....davor sollte niemand Angst haben. Aber....daran wollen wir noch nicht denken....
Loola ...sie ist einfach nur eine tolle, liebe Ami Cockerdame....auf der Suche nach ihrem...für immer Zuhause... :liebe

DSCN0892.jpg
Zuletzt geändert von Pflegestelle am Fr 6. Sep 2019, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.

Pflegestelle
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Loola - am. Cocker

#10

Beitrag von Pflegestelle » Fr 6. Sep 2019, 14:35

IMG_20190821_105656.jpg
IMG_20190805_205320.jpg

Antworten