Bisquit

Vorstellung unserer Hunde
Antworten
Pflegestelle
Beiträge: 278
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Bisquit

#1

Beitrag von Pflegestelle » So 27. Okt 2019, 18:13

Bisquit, Rüde, rot, geboren 2010, kastriert, kupiert

Aufenthaltsort: Dortmund, Kontakt: info@cosenot.de
bisquit9.jpg
bisquit9.jpg (68.82 KiB) 503 mal betrachtet
Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: Freundlich und vertrauensvoll
Kinder:
Jugendliche: Freundlich und vertrauensvoll
Verträglichkeit mit anderen Hunden:Selbstbewusst, gelassen und freundlich
Verträglichkeit mit anderen Tieren:

Ängste:
Alleinbleiben: Bislang mit unserem Rudel gut
Treppe: Wenige Stufen hat er sich hier im Haus selbst erarbeitet und geht sie rauf und runter.
Autofahren: Das könnte ein Hobby werden. :a40
Sonstige Ängste:

Allgemein:
Leinenführigkeit: Biscuit erarbeitet sich die Welt auf seine Art, das hat er in seinem Leben gelernt und das funktioniert für ihn klasse. Sich auf führende Menschen einzulassen, werden wir nun bald üben.
Spiel:
Jagdtrieb:
Stubenreinheit: Klappt fast immer.
Gesundheitszustand: Biscuit ist blind.
Sonstiges: Der liebe Schatz kommt mit seiner Blindheit spitzenmässig zurecht und meistert alle Hürden sehr selbständig. Schon am ersten Morgen hat er verstanden, wie er durch die Hundeklappe aus dem Garten wieder zurück ins Haus kommt.
Er liebt uns Menschen und findet uns immer! :liebe
Mittlerweile hat er zwei Feiern in unserem Haus und die umgestellten Möbel und neuen Menschen mit uns erlebt und bravourös gemeistert.

Herkunft:
Ungarn

Was wir uns für Bisquit wünschen: Biscuit liebt die Menschen und sucht Körperkontakt. Aber er genießt es auch, selbständig sein Leben zu meistern.
Für ihn wünschen wir uns darum ein Zuhause mit verständigen Menschen, die einen freundlichen und kuscheligen Begleiter suchen.
Biscuit ist ein gestandener Cockermann, der sein Leben trotz Blindheit unter vielen Hunden meistern musste und dies gut geschafft hat - auch wenn dies bestimmt nicht immer einfach war.
Ein eigener Garten wäre für ihn wichtig, um frei und sicher laufen zu können.
Dies genießt er hier in unserer Pflegestelle gerade sehr.
Ein weiterer Hund wäre sicherlich schön für ihn, da er sehr beliebt bei seinen Hundekumpels ist und auch deren Nähe sehr schätzt.
Kontakt zu kleinen Kindern hatte er bei uns bislang nicht. Wir würden ihn aber auf Grund seiner Blindheit und den damit verbundenen möglichen Kommunikationsschwierigkeiten nicht in einer Familie mit jungen Kindern sehen.
Gemütliche Ruhe, der Prinz sein, das ist im Moment sein Ding und das hat er sich nach all den aufregenden Jahren auch verdient. Einfach lieb gehabt werden! :a53
Zuletzt geändert von Pflegestelle am Fr 1. Nov 2019, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.

Pflegestelle
Beiträge: 278
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 18:54

Re: Neues von Bisquit

#2

Beitrag von Pflegestelle » Fr 1. Nov 2019, 21:03

Hallo ich bin`s, der Biscuit!

In der letzten Woche kam ich mit meinen Freunden aus Ungarn bis nach Dortmund.
Hier gefällt es mir ganz gut! :)
Die lange Fahrt hat mich ziemlich geschafft und dann all die neuen Eindrücke hier.
Ich habe die ganze Woche genutzt, um mich auszuruhen und das Haus hier mit seinem Garten kennen
zulernen.
Meine Augen sind mir da leider keine Hilfe, denn sehen kann ich mit ihnen leider nichts.
Aber meine Ohren und meine Nase leisten ganze Arbeit. So kann ich mich prima orientieren.
20191026_103402K.jpg
Mittlerweile finde ich schon meine Lieblingsplätze im ganzen Haus.
Und ich genieße es sehr, mich da zu recken und zu schubbeln und ein tiefes Schläfchen zu halten.
20191026_093132_K.jpg
Ich bin ein ruhiger Cocker-Mann und gehe jedem Streit aus dem Weg.
Wenn sich jemand von mir bedroht fühlt, bleibe ich still stehen, bis der andere verstanden hat, dass ich keinen Streit möchte.
Hier mögen mich nun alle.....und alle möchten mit mir kuscheln! :liebe
Darum zeige ich euch heute ganz viele Kuschelbilder.
20191026_094543K.jpg




Wieder mal Neues von Bisquit

Antworten